Psychotherapie hat ein besonderes Interesse an der Schnittmenge von körperlicher Krankheit und psychischer Gesundheit. Da Psychotherapie in Schwetzingen Zeit mit der Erforschung medizinischer Störungen verbracht hat, die psychiatrische Symptome verursachen können, verfügt sie über ein breites Wissen auf diesem Spezialgebiet.

Die Annäherung an einen Fall aus der Perspektive der Geist-Körper-Gesundheit beinhaltet das Verständnis des Potenzials, dass ein bestehender medizinischer Zustand die Stimmung und das Verhalten beeinflussen kann, den Einfluss, den aktuelle Medikamente auf den Geist haben, und die Erkennung eines bisher nicht diagnostizierten körperlichen Zustands, der psychiatrische Symptome hervorrufen oder verschlimmern könnte.

Psychotherapie behält immer im Hinterkopf, dass die diagnostischen Möglichkeiten eines Patienten mit Stimmungs- und Verhaltensbeschwerden sowohl medizinische und neurologische Zustände als auch psychische Gesundheitsprobleme umfassen. Als Ärztin mit medizinischer Grundausbildung und Spezialisierung auf psychische Gesundheit verfügt Psychotherapie über eine einzigartige Perspektive, die sie in die Beurteilung von Problemen der psychischen Gesundheit einbringen kann.